Corona-Infos

Aufrufe: 603

Liebe Sportfreunde,
 
das Jahr 2020 soll nicht ohne einen Gruß zu Ende gehen! Es war ein schwieriges und hoffentlich einmaliges Jahr, in dem es massive Einschnitte in unseren Sportbetrieb und das Miteinander gab. Umso mehr möchte ich mich noch einmal von ganzem Herzen bei euch allen bedanken, dass ihr das alles trotz der Widrigkeiten so gut bewerkstelligt habt. Genauso gilt der Dank allen Sportlerinnen und Sportlern in euren Gruppen, die ohne Murren im Sportbetrieb mit den ganz besonderen Schutzregelungen weiter gemacht haben, und das, ohne das es zu irgendwelchen Corona-Ansteckungen gekommen ist. Auch die zweimalige Hallenschließung haben alle akzeptiert, sicherlich mit einigem innerem Widerwillen, lebt unser Verein doch von der Gemeinsamkeit mit und für den Sport. Wirklich hoch anzurechnen ist es allen Mitgliedern, dass niemand Corona bedingt seine Mitgliedschaft gekündigt hat – ein wirklich starkes Zeichen für den Verein. Ganz herzlichen Dank für diese Einstellung! Gebt diesen Dank bitte auch an eure Gruppen weiter, wo ihr Kontakte und Kontaktwege habt. Wir alle wissen, wie wichtig der Sport für jeden einzeln, für unsere Gemeinschaft und das Leben ist.
 
 
Wir werden sicherlich noch eine ganze Weile mit zum Teil erheblichen Einschränkungen im Sport zu rechnen haben, im gemeinsamen Training genauso wie im Wettkampf- und Ligaspielbetrieb. Dennoch möchte ich die Erfolge, die es in und für unseren Verein im Jahr 2020 gab, nicht unterschlagen. Gerade in diesem Corona-Jahr sind sie umso höher zu bewerten. Da sind die Volleyballer, die intensiv in den Liga-Spielbetrieb eingestiegen sind und gleich mit Siegen ihr Ausrufezeichen gesetzt haben. Da sind die TT-Mannschaften, die bei den Erwachsenen ihre Erfolgsserie in allen drei Spielklassen fortgesetzt haben, und auch die Jugendmannschaft war gut in der Landesliga dabei. Und mindestens genauso ist unsere Ehrung für die Vereinsjugendarbeit in diesem Jahr hervorzuheben, für die wir 1.100 € als Preis vom Kreissportbund (gespendet von Möbel Pfiff) erhalten haben. Hier bebührt Rebecca, Sebastian und Fabian die besondere Ehre für ihre Arbeit – ein toller Erfolg!
 
Da wohl auch unsere Mitgliederversammlung nicht im ersten Quartal 2021 stattfinden können wird, werden wir diese nachholen, sobald es möglich ist. Unser Fussballturnier musste schon abgesagt werden, und ob das Sport- und Dorffest wie geplant stattfinden kann, werden wir erst in einigen Monaten abschätzen können. Wann die verschiedenen Ligen (VB, TT) wieder losgehen, ist ebenfalls unklar, genauso wie die Frage, ob der Kinder- und Jugendsport evtl. früher wieder in die Sporthalle kann.
 
Gerne hätte ich all dies und einiges mehr auf unserem obligatorischen Treffen (Sportgruppenverantwortliche und Vorstand) berichtet, aber auch dies Treffen konnte und kann leider derzeitig nicht stattfinden. Das ist wirklich traurig – aber wir werden einen Weg finden, wie wir dies nachholen und auch insoweit in unseren “alten Normalbetrieb” zurück finden, sobald dies wieder möglich ist.
 
Ich wünsche euch allen, auch im Namen des gesamten Vorstandes, ruhige und besinnliche Weihnachtstage, einen guten Rutsch in das nächste Jahr und ein friedliches Miteinander. Bleibt Gesund!
Bis zum nächsten Jahr
 
Euer
Diether Schmidt

Loader Wird geladen…
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download